alt text

Mein Mandat endete am 02.Juli 2019. Diese Homepage wird nicht mehr gepflegt.

Satte 38 Prozent des gesamten EU-Haushalts fließen aktuell in die Agrarpolitik. Umgerechnet sind das 114 EUR pro Europäer pro Jahr, jeder von Portugal bis Finnland zahlt mit. Anfang April steht im Europäischen Parlament eine richtungsweisende Abstimmung an: entschieden wird, was genau in Zukunft mit...

Weiterlesen

In der heute angenommenen Resolution über die "Umsetzung und Verwirklichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung" gibt das Europäische Parlament den EU-Staatschefs seine politische Botschaft für den bevorstehenden Sibiu-Gipfel über die Zukunft der Union mit. Im rumänischen Sibiu wird sich am 9. Mai...

Weiterlesen

Eine Gruppe von renommierter Wissenschaftler*innen hat kürzlich die Gemeinsame Agrarpolitik der EU (GAP) einem umfassenden Check unterzogen. Das Ergebnis: untauglich. Die GAP schafft es trotz des beachtlichen Budgets von rund 15 Milliarden Euro pro Jahr nicht, ihre selbstgesetzten Ziele zu...

Weiterlesen

Der UN-Menschenrechtsrat hat am Freitag, den 28. September die Erklärung zu den Rechten von Kleinbauern und Landarbeitern angenommen. 33 Länder stimmten für die Erklärung, elf enthielten sich (darunter Deutschland und fünf weitere EU-Staaten) und drei Länder stimmten mit nein (darunter das Vereinige...

Weiterlesen

Am Dienstag, den 25. September 2018 jährt sich die Verabschiedung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen zum dritten Mal. Diese sollen eine nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer...

Weiterlesen

Am 9. August macht der Tag der indigenen Völker jährlich auf die Probleme dieser Bevölkerungsgruppen aufmerksam. Weltweit sind rund 370 Millionen Menschen indigenen Völkern angehörig. Anlässlich des diesjährigen Gedenktags sagt Maria Heubuch, entwicklungspolitische Sprecherin der Grünen/EFA im...

Weiterlesen

Das Europäische Parlament hat heute erstmals eine Resolution angenommen, welche die Verletzungen der Rechte indigener Völker weltweit verurteilt. Maria Heubuch, entwicklungspolitische Sprecherin der Grünen/EFA, kommentiert:

„Die Resolution zeigt auf, welche verheerenden Konsequenzen die Zunahme...

Weiterlesen

Vor fünf Jahren sind 1135 Näherinnen und Näher bei dem Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch ums Leben gekommen. Anlässlich des Jahrestages findet im Entwicklungsausschuss des Europäischen Parlaments eine Debatte über die Produktionsbedingungen im Textilsektor statt. Dazu sagt die...

Weiterlesen