alt text

Mein Mandat endete am 02.Juli 2019. Diese Homepage wird nicht mehr gepflegt.

Politische Lage in Burundi spitzt sich zu

Angesichts der bevorstehenden Wahlen ist die politische Lage im zentralafrikanischen Burundi, dem Partnerland von Baden-Württemberg, sehr angespannt. Präsident Nkurunziza, der der Ethnie der Hutu angehört, möchte zum dritten Mal kandidieren – doch das verstößt gegen die Verfassung des Landes und gefährdet den fragilen Frieden mit der Minderheit der Tutsi. Heftige Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften sind an der Tagesordnung, und tausende Menschen haben das Land aus Angst vor Gewalt bereits verlassen. Maria hat Kommissar Mimica aufgefordert, für eine gut ausgestattete Wahlbeobachtungsmission zu sorgen, damit sichergestellt werden kann, dass die Wahlen fair und transparent ablaufen.