alt text

Glyphosat-Sonderausschuss: Briefing zum Abschlussbericht

Nach der Kontroverse rund um die Verlängerung der Zulassung von Glyphosat richtete das Europäische Parlament auf GRÜNE Initiative einen Sonderausschuss zum EU-Zulassungsverfahren für Pestizide ein. Der PEST-Sonderausschuss sollte unter anderem prüfen, ob Agrarkonzerne die wissenschaftliche Risikobewertung unzulässig beeinflusst haben. Von April bis September 2018 hörte der Ausschuss Expert*innen an. Auf Grundlage der Anhörungen verfassten die beiden Co-Berichterstatter Bart Staes (GRÜNE/EFA, Belgien) und Norbert Lins (EVP, Deutschland) einen Abschlussbericht mit Empfehlungen, der nun vorliegt. Hier finden Sie ein Briefing von Maria Heubuch zum vorliegenden Abschlussbericht.