alt text

Mein Mandat endete am 02.Juli 2019. Diese Homepage wird nicht mehr gepflegt.

Globale hochrangige Ebola-Konferenz vom 3. März 2015 (Aussprache)

PLENARDEBATTE (Leitet Herunterladen der Datei einRedebeitrag als Video)

Straßburg. Maria Heubuch, im Namen der Verts/ALE-Fraktion: Frau Präsidentin! Ich bin sehr froh, heute vom Rat zu hören, dass weiterhin Gelder und Hilfen in diese Krisenländer fließen werden, denn es ist natürlich unbedingt notwendig, die Gesundheitssysteme dort aufzubauen. Wir müssen uns darauf konzentrieren, Ebola zu kontrollieren, aber nicht nur Ebola, sondern auch andere Krankheiten wie Malaria, Hepatitis C und so weiter.

Genauso wichtig ist natürlich der Aufbau dieser Länder in wirtschaftlicher Weise. Allein deshalb scheint sich diese Konferenz schon gelohnt zu haben. Die Präsidentin von Liberia, Frau Johnson Sirleaf, hat davon gesprochen, einen Marshallplan zu finden. Herr Stylianides, Sie haben davon gesprochen, für diesen wirtschaftlichen Aufbau einen gemeinsamen Plan gefunden zu haben, und das lässt mich sehr hoffen. Trotzdem bin ich nach wie vor der Meinung, dass wir in dieser Ebola-Krise Fehler gemacht haben, und wir müssen aus diesen Fehlern lernen. Wir brauchen ein Konzept für die Zukunft, auch eine Art Marshallplan, um gerüstet zu sein, um Strukturen zu haben, in Krisen jeder Art schnell und koordiniert und zielgerichtet eingreifen zu können.