alt text

Termine

23.8.2017SalemBesuch Schäferei Gulde – Rückkehr des Wolfs
23.8.2017,
19 Uhr
KressbronnHofbesichtigung bei Dieter Mainberger, Vorsitzender des Kreisbauernverbands Tettnang e.V. 

23.8.2017,
20 Uhr

KressbronnImpulsreferat über „verfehlte Agrarpolitik“ und Konsequenzen von Maria Heubuch
21.8.2017, 19.30 UhrLeutkirch, BocksaalPodiumsdiskussion Energiebündnis Leutkirch e.V.
1.8.2017HohensteinAlb(rad)tour mit MdB Müller-Gemmeke
28.7.2017,
17 Uhr
BodneggGrünes Sommerfest
26.7.2017, 9.30 UhrRund um den Schwarzen Grad: Wanderung mit Stiftung Liebenau
23.7.2017,
13 Uhr
UlmFischerstechen auf der Donau
22.7.2017,
15 Uhr
 WiernsheimKleine Landpartie – Politik mit Käsehäppchen
20.7.2017,
20 Uhr
WesthausenSommerdiskussion mit Jungzüchterclub Ostalb 
19.7.2017,
10 - 12 Uhr
WilhelmsdorfSchule als Staat am Gymnasium Wilhelmsdorf
16.7.2017,
18 Uhr
Ravensburg,
Zehntscheuer
Wahlkampfauftakt mit Claudia Roth
14.7.2017,
20 Uhr
UlmErhalten, was uns erhält - für eine naturverträgliche Landwirtschaft
9.7.2017IsnyFestumzug Kinder- und Heimatfest
5.7.2017RomFAO “Role of the Parliamentarians in the Fight Against Hunger”
3.7.2017,
15 - 19 Uhr
FreiamtLandwirtschaftliche Exkursion mit Markus Rasp
1.7.2017,
11 Uhr
Sigmaringen auf dem LeopoldplatzDEMO gegen Massentierhaltung und deren Voranschreiten in unserer Region
Gegen den geplanten Bau eines 1000-Kühestalls in Ostrach-Hahnennest
Aktionsbündnis gegen den 1000-Kühestall Ostrach
30.6. 2017,
20 - 22 Uhr
Jugendhaus Calypso, Herdweg 4, ErdmannhausenErdmannhäuser Küchengespräche
mit Catherine Kern und Maria Heubuch, MdEP
28.6.2017 Brüssel Entwicklungspolitisches Abendessen im kleinen Kreis
Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der EU (nicht öffentlich)
22.6.2017,
9 - 18 Uhr
BerlinBetween Hunger and Abundance – What will we be eating in the future?
21.6.2017BrüsselAEIAR Workshop “How to facilitate the access to land for farmers"
21.6.2017Brüssel Conference on Access to land in Europe
18.6.-20.6.2017St Julian’s (Malta)Delegation der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung ACP-EU JPA St Julian’s
16.6.-18.6.2017 BerlinBundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen

14.6.2017, 18.30 Uhr

Tübingen, Weltethos InstitutLand - Lebensgrundlage oder Handelsware
9. - 11.6.2017St Gerold in VorarlbergTransnationale Alpentagung
5.6.2017,
19 Uhr
Murnau, Kulturzentrum Europa – Chancen und Notwendigkeiten
29. 5.2017, 11.45 - 14.30 Uhr

Brüssel

"Lebensmittelabfälle – Wie können wir in Europa eine Halbierung erreichen?"
Podiumsdiskussion
29. 5.2017,
15 - 17 Uhr
MannheimGutes Essen ohne Gift und Tierleid
22.5.2017RavensburgEU-Schulprojekttag Ravensburg
18.5.2017,
20 Uhr
Tuttlingen

Kreismitgliederversammlung
Die Grünen im Kreis Tuttlingen

17.5.2017Straßburg

Europa erleben in Straßburg
Tagesfahrt u.a. mit Besuch des Europäischen Parlaments und Gespräch mit der Europaabgeordneten Maria Heubuch. In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.

12.5.2017,
12 - 17.30 Uhr
Stuttgarter Schlossplatz

Europatag: Buntes Aktionsprogramm zum Mitmachen

Am 12. Mai feiert Stuttgart den Europatag mit einem bunten Mitmachprogramm zu dem wir alle Bürgerinnen und Bürger herzlich einladen! 

19.4.2017,
10 Uhr
Padborg

Besuch der „Region Sønderjylland – Schleswig“

18.4.2017,Saat:Gut e.V, Kamper Weg 6, Silberstedt

Gentechnikfrei – weil Leben sich nicht programmieren lässt
mit Bernd Voß, Maria Heubuch und Udo Hansen

18.4.2017,
14 Uhr
Kiel
Landeshaus, Raum 108

Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele

18.4.2017,
19.30 Uhr
Wasbek bei Neumünster, Kühls Gasthof

Schleswig-Holsteins Felder im Ausverkauf?

6.4.2017,
20 Uhr
Mensa der Wilhelm-Hauff-Realschule, Schloss-Str. 11, Pfullingen

Was wird aus der EU? – Podiumsdiskussion in Pfullingen

Maria Heubuch diskutiert auf Einladung der Volkshochschule Pfullingen mit der EU-Expertin und Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Gabriele Abels von der Uni Tübingen und dem Reutlinger CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Donth über die Zukunft Europas. Mehr Informationen gibt es hier auf der Website der VHS Pfullingen.

22.3.2017, 20 UhrEvang. Gemeindehaus Stetten, Kernen im RemstalAuswirkungen der Gemeinsamen Agrarpolitik GAP auf unsere Region.
Kommen unsere heimischen Landwirte unter die Räder?
Veranstalter: Evang. Bauernwerk in Württemberg e.V.
16.03.2017, 20 Uhev. Pfarramt Wittenhausen-Sigmarswangen, 72189 VöhringenDen weltweiten Handel gerechter machen - Ideen für TTIP, Ceta & Co.
Evangelisches Bauernwerk in Württemberg e.V. lädt ein zu einer
Informationsveranstaltung zu aktuellen Freihandelsabkommen, mit Maria Heubuch
30.1.2017,
11.30 Uhr
Ravensburg

Vesperkirche. Ev. Stadtkirche am Marienplatz

In Ravensburg und an vielen anderen Orten in Baden-Württemberg werden für ein paar Wochen die Kirchenbänke ausgebaut. Die Kirche wird zum gemütlichen und warmen Treffpunkt für buchstäblich alle: Groß und Klein, Arm und Reich, Familien und Alleinstehende, Alt und Jung essen gemeinsam an einem Tisch. Ich werde am 30. Januar dabei sein und mit vielen anderen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern Essen und Getränke austeilen. Mehr Informationen gibt es hier: www.vesperkirche-ravensburg.de

23.1.2017,
13.30 Uhr
Berlin,
Deutscher Bundestag

Fachgespräch „Bodenpolitik und der Zugang zu Land - Chancen für neue Betriebe eröffnen“

Bodenspekulation und dramatische Preissteigerungen bei Äckern und Wiesen gefährden die bäuerliche Landwirtschaft in Deutschland. Wir möchten diskutieren, wie der Zugang zu Land für junge Bäuerinnen und Bauern verbessert werden kann.

21.1.2017Berlin

Wir haben es satt!-Demo

www.wir-haben-es-satt.de/start/home

19.1.2017,
18 - 21 Uhr
Heinrich Böll Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin

Veranstaltung „Zugang zu Land in Europa“
Land ist die Basis für Landwirtschaft und Ernährung. Die Bodenfrage ist zu wichtig, um sie zu ignorieren oder sie dem Markt zu überlassen. Zwei europäische Netzwerke werden ihre Ideen vorstellen, wie der Zugang zu Land für bäuerliche Betriebe und Quereinsteiger verbessert werden kann.

8.1.2017,
20 Uhr
EllwangenWachsen oder Weichen - über die Notwendigkeit einer anderen Landwirtschaftspolitik.
Vortrag und Diskussion, Vortragssaal Comboni-Missionare
12.12.2016,
18 Uhr
Stuttgart
Grünen-Geschäftsstelle Königstraße 78

„Land Grabbing“

Öffnet externen Link in neuem Fensterweitere Infos

8.12.2016,
9.30 - 13 Uhr
Brüssel

Gesundheitsskandal Pestizide. Betroffene Bäuerinnen und Bauern berichten.
Konferenz

Öffnet externen Link in neuem Fensterweitere Infos

7.12.2016,
9 - 17 Uhr
Brüssel

Zugang zu Land für Bäuerinnen und Bauern in Europa
Konferenz

Öffnet externen Link in neuem Fensterweitere Infos

22.11.2016Strassburg

(Land)Wirtschaft trifft EU-Politik

www.gruene-ortenau.de

19. - 20.11.2016Schwäbisch Gmünd

Landesdelegiertenkonferenz
Bündnis 90 / Die Grünen

www.gruene-bw.de/partei/parteitage/

16.11.2016,
13 - 14.30 Uhr
Brüssel

Vorstellung des Right to Food and Nutrition Watch 2016
Lunch debate

Öffnet externen Link in neuem Fensterweitere Infos

11. - 13.11.2016MünsterBundesdelegiertenkonferenz
Bündnis 90 / Die Grünen
27.10.2016, 18.30 UhrRenningen, Sesslermühle, Mühlgasse

Wer greift nach unserem Land? Landwirtschaftliche Flächen unter Druck
Diskussionsveranstaltung mit Maria Heubuch

14.10.2016, 19.30 UhrAulendorf - Ristorante "Zum Mohren"

Grüne Ideen für unser Europa.

Mit Maria Heubuch MEP, Agnieszka Brugger MdB und Eugen Schlachter.

12.10.2016Brüssel

Food Security under the Sustainable Development Goals and in the Paris Agreement: A holistic approach

Fachgespräch mit Care International

Leitet Herunterladen der Datei einweitere Infos

10.10.2016, 18.30 UhrBrüssel, Europäisches ParlamentMOVING TOWARDS GREENER PASTURES - PASTORALISM IN EASTERN AFRICA
Eröffnungsvernissage der Photoausstellung
6.10.2016,
20 Uhr
Tübingen

Grünes Sofa "Landwirtschaft hier und weltweit"
mit Maria Heubuch, MdEP, und Harald Ebner, MdB

24.9.2016,
10 Uhr
LeutkirchWirtschaftswochenende Leutkirch - große Wirtschaftsschau der Leutkircher Betriebe
19. - 23.9.2016TansaniaStudienreise mit dem entwicklungspolitischen Ausschuss des Europäischen Parlaments
1.8.2016Schwäbische Alb, Landkreis Reutlingen

Grüne Albtour 2016 mit Beate Müller-Gemmeke

29.7.2016,
17 Uhr
Biohof von Bärbel und Jörg Endraß, Friedhager Str. 49,  88239 Wangen-PrimisweilerSommerfest der Grünen Wangen & Ravensburg
27.7.2016,
19.30 Uhr
LeutkirchVeranstaltung zur Milchkrise mit Schwäbische Zeitung, Waldemar Westermayer (MdB), Raimund Haser (MdL) und Maria Heubuch (MdEP)
25.7.2016Stuttgart, Institut für Auslandsbeziehungen, Charlottenplatz 17

Podiumsdiskussion „TTIP – Chancen und Risiken für den Mittelstand“

Öffnet externen Link in neuem Fensternähere Infos

22.7.2016;
20 Uhr
Kirchzarten/Zarten, Urbershof, Attentalstraße 1Milchbäuerinnen/bauernabend - Globaler Milchmarkt – wo geht die Reise hin? Quotenende und die Folgen des liberalen Milchmarktes
19.7.2016LeutkirchLeutkircher Kinderfest 2016
18.7.2016UlmSchwörmontag
5.7.2016Titisee-NeustadtSchwarzwald-Milchgipfel
25.-26.6.2016Körbecke bei Warburg

40 Jahre Bauernstimme - Jubiläumsfest

Öffnet externen Link in neuem Fensternähere Infos

20.6.2016Brüssel, Europäisches Parlament

Gemeinsam eine Lösung für die Milchkrise finden - Milchbäuerinnen und Milchbauern diskutieren mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments

Leitet Herunterladen der Datei einnähere Infos

25.5.2016Brüssel

Who pays for seeds?
Thoughts and discussion on financing organic plant breeding

Leitet Herunterladen der Datei einnähere Infos

8.5.2016StraßburgTag der offenen Tür – Europäisches Parlament Straßburg
6.5.2016,
19.30 Uhr
88356 Ostrach1000er Kuhstall und Massentierhaltung
mit Andrea Bogner-Unden, MdL
18.4.2016,
20 Uhr
CSA-Hof Hartkemeyer, Bramsche-Pente, Osnabrücker Str. 73

Wem gehört das Land? Vom Kampf um die Flächen in Afrika, Osteuropa und bei uns

Öffnet externen Link in neuem Fensternähere Infos

15.4.2016,
14 - 17 Uhr
Berlin, Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Saal E200

Milch - Neue Wege aus der Krise

Öffentliches Fachgespräch der Bundestagsfrakton Bündnis 90/Die Grünen

14.4.2016,
19 Uhr
Augsburg, im Hollbau, Im Annahof 4

Afrika als Spielwiese für Agrarkonzerne?
Was die europäische Landwirtschafts- und Handelspolitik für Kleinbäuerinnen und -bauern im globalen Süden bedeutet

Veranstaltung mit Christine Kamm (MdL)

17.3.2016,
20 Uhr
Steinheim-Höpfigheim, Evang. Gemeindehaus, Hauptstr. 52

TTIP - Chancen oder Risiko
Informationsveranstaltung des Evangelischen Bauernwerks in Württemberg e.V zum transatlantischen Freihandelsabkommen

12.3.2016,
19 Uhr
Oberschwabenhalle, RavensburgWahlkampffinale mit Winfried Kretschmann
Kretschmann wird darlegen, wohin er Baden-Württemberg in den kommenden fünf Jahren als Ministerpräsident führen will und warum der bisher eingeschlagene Weg der grün-geführten Landesregierung so erfolgreich für das Land ist.
10.3.2016,
19 Uhr
Schlat,
Gasthaus Lamm
Grüne Agrarpolitik in Europa und Baden-Württemberg
Veranstaltung des KV Göppingen mit Eckhart Klein
9.3.2016,
19 Uhr
BrettenZukunft der bäuerlichen Landwirtschaft
Veranstaltung beim KV Bretten mit Landtagskandidatin Andrea Schwarz
4.3.2016Berlin Bundestag, Paul-Löbe-Haus

Grüne Zukunftswerkstatt Europa. Mut zu Veränderung – Ja zu Europa.

2.3.2016,
15 Uhr
Europäisches Parlament, Brüssel

Neue Züchtungsverfahren: Gentechnik durch die Hintertür?

Welche Folgen könnten die sogenannten „neuen Techniken der Pflanzenzüchtung“ auf die  europäische Landwirtschaft haben? Sind sie in Wahrheit ein hinterhältiger Versuch der Biotech-Branche, uns Gentechnik unterzujubeln? ExpertInnen aus der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft, der Wissenschaft und den europäischen Behörden diskutieren die Risiken für die Lebensmittelsicherheit, die Umwelt und die bäuerliche Landwirtschaft.

19.2.2016,
19.30 Uhr
Horgenzell,
Gasthaus Frohsinn
Faire Landwirtschaft
Veranstaltung des KV Ravensburg
15.2.2016,
19 Uhr
RottweilZukunft Landwirtschaft
Veranstaltung des KV Rottweil mit Landtagskandidatin Sonja Rajsp
11.2.2016,
14 - 15.30 Uhr
NürnbergViel Risiko, wenig Chance? Wie sich TTIP & Co auf Landwirtschaft und Bio auswirken.
Biofach Nürnberg. Kongressveranstaltung im Forum Politik mit der Europaabgeordneten Maria Heubuch, Cornelia Berns (BMEL), Ulrich Walter (Lebensbaum / KMU gegen TTIP) Messezentrum Nürnberg, Raum Shanghai
11.2.2016,
19.30 Uhr
Lonsee-Urspring, Gaststätte HirschLandwirtschaft Quo Vadis?
Veranstaltung beim KV Alb-Donau  mit Landtagskandidat Frieder Bohnacker,
10.2.2016,
11 Uhr
Stadthalle BiberachPolitischer Aschermittwoch
10.2.2016,
20 Uhr
Wangen im Allgäu, HägeschmiedePolitischer Aschermittwoch beim KV Wangen und GOL Wangen
4.2.2016,
19 Uhr
Buggingen

Gesprächsrunde "Zukunft der Bäuerlichen Landwirtschaft"

Veranstaltung mit Bärbl Mielich MdL

3.2.2016,
19 Uhr
Elzach-Yach

Zukunft Landwirtschaft

Veranstaltung mit Alexander Schoch MdL

2.2.2016,
19.30 Uhr
Leimen-St. Ilgen

Entwicklungspolitik: Handlungsspielräume in einer globalisierten Welt

Veranstaltung mit Kai Schmidt-Eisenlohr MdL

20.1.2016,
19 Uhr
Dammenmühle, Lahr/Schwarzwald

„Chance oder Risiko – Informationsveranstaltung zum transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP"

16.1.2016,
12 Uhr
BerlinSackgasse Pestizide – Wie wir die Chemie vom Acker bekommen
http://www.maria-heubuch.de/http://www.gruene-bundestag.de/news/termine_ID_2000120.html
16.1.2016,
12 Uhr
Berlin

Wir haben Agrarindustrie satt!

Die Landwirtschaft steht am Scheideweg: Wird unser Essen zukünftig noch von Bäuerinnen und Bauern erzeugt oder von Agrarkonzernen, die auf Agrogentechnik und Tierfabriken setzen und zu Dumpingpreisen für den Weltmarkt produzieren?
Wir fordern einen anderen Weg! Wir wollen ökologisch hochwertige und gesunde Lebensmittel von Bauernhöfen mit fairen Preisen und Marktbedingungen weltweit! Agrar- und Ernährungspolitik müssen sich an den Interessen der Menschen, Tiere und Umwelt, nicht der Konzerne orientieren. Dafür gehen wir auf die Straße!

www.wir-haben-es-satt.de/start/home/

15 . - 24.1.2016Berlin

Grüne Woche

www.gruenewoche.de

14.1.2016,
19 – 21 Uhr
Heinrich-Böll-Stiftung,
Berlin
Ausverkauft? Die Zukunft des globalen Handels in Zeiten von TTIP und CETA
10.12.2015,
18.30 Uhr
Landtag Stuttgart

Europäische Gespräche: Wir sitzen alle im gleichen Boot.

Fluchtursachen bekämpfen, Verantwortung übernehmen

weitere Infos

27.11.2015,
10 - 12.30 Uhr
Heinrich-Böll-Stiftung,
Berlin
Vorstellung der Studie  „LANDJÄGER – Europas Äcker im Ausverkauf“
25.11.2015,
20 Uhr
Oberkirch, Gasthaus Renchtalblick

Wie kann die Landwirtschaft aussehen, welche Bauernhöfen auch mit kleinen Einheiten eine Existenz sichert?

Was kann die europäische Union zur Zukunftsfähigkeit der Landwirtschaft beitragen?

Diskussionsabend mit dem Landtagskandidaten Norbert Hense und Maria Heubuch, MdEP

20. - 22.11.2015Halle

BDK 2015 von Bündnis 90/DIE GRÜNEN

19.11.2015,
10 - 15.30 Uhr
Aichstetten
Pfarrstadel, Schulstraße 2

Zerstörerische Strategie billiger Rohstoff Milch
Weiter so, geht nicht! Neue Wege in der Milchpolitik

Tagung mit Podiumsdiskussion

18.11.2015,
9.30 - 13.30 Uhr
Europäisches Parlament, Brüssel

„Boden. Der vergessene Schatz“

Konferenz der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament, Brüssel

16.11.2015,
20 Uhr
75031 Eppingen, Gaststätte „Villa Waldeck“

TTIP  -  das geplante Handelsabkommen zwischen der EU und den USA und die Auswirkungen auf Landwirtschaft, Lebensmittel-Sicherheit und Demokratie

Jürgen Winkler, Vorsitzender der Heilbronner Kreistagsfraktion von B90/Die Grünen und Kandidat für die Landtagswahl 2016, lädt ein zum Vortrags- und Diskussionsabend mit Maria Heubuch, MdEP.

13.11.2015,
19.30 Uhr
Bad Waldsee, Haus am See, Seminarraum

„Europa und die Flüchtlinge“ und „TTIP und die Auswirkungen auf die kommunale Daseinsvorsorge“

Veranstaltung mit Bernd Zander, Vorsitzender OV Bad Waldsee und Petra Krebs, Landtagskandidatin Wahlkreis Wangen

29.10.2015,
20 Uhr
Tettnang,
Hotel Rad

Leben fängt beim Boden an

Veranstaltung anlässlich des Internationalen Jahres des Bodens 2015
mit Maria Heubuch, MdEP

16.10.2015,
19.30 Uhr
Ansbach, Feuerbachhaus

Hunger wirksam bekämpfen! Strukturen ändern!

Auswirkungen der Agrarpolitik der Länder und anderer Politikfelder des globalen Nordens auf sogenannte Entwicklungsländer

Dazu referieren anlässlich des Welternährungstages Maria Heubuch (MdEP) und Uwe Kekeritz (MdB)

10.10.2015,
ab 12 Uhr
Berlin
Treffpunkt: 12 Uhr am Hauptbahnhof

TTIP-Demo
Ein breites Bündnis aus Umweltverbänden, Gewerkschaften und weiteren zivilgesellschaftlichen Organisationen organisiert in Berlin eine riesige Demonstration gegen TTIP und CETA. Wir Grünen mobilisieren bundesweit. Da die TTIP-Verhandlungen im Herbst in eine heiße Phase gehen, ist das der richtige Zeitpunkt, um gemeinsam ein starkes Signal für fairen Handel zu setzen, der nicht auf Kosten von Demokratie und unseren Standards geht.

9.10.2015,
19.30 Uhr
Nürtingen, K3N Panoramasaal, Heiligkreuzstr.  4

Wachsen oder weichen?

Die bäuerliche Landwirtschaft ist unsere Zukunft. Wie machen wir sie krisensicher?
 Seit Jahrzehnten beklagen BäuerInnen und ihre Verbände das Höfesterben. Dennoch wird nach wie vor eine Politik des „Wachsens oder Weichens“ betrieben. Vorrangiges Ziel dieser Politik ist, die Wettbewerbsfähigkeit von in Deutschland erzeugten Lebensmitteln auf dem Weltmarkt zu erhöhen. Aber erreicht wurde damit bislang eine nie gekannte Industrialisierung der Landwirtschaft mit negativen ökologischen Begleiterscheinungen. Die Bäuerinnen und Bauern haben dabei das Nachsehen. Sie bekommen immer weniger für ihre Produkte bezahlt und gelten obendrein als Umweltsünder.

Wie kann eine Landwirtschaft aussehen, welche Bauernhöfen auch mit kleineren Einheiten ihre Existenz sichert und unsere Umwelt möglichst wenig belastet? Was trägt die Europäische Union zur Zukunftsfähigkeit der Landwirtschaft bei?

Diese und weitere Fragen beleuchtet Maria Heubuch, Milchbäuerin aus dem Allgäu und Europa-Abgeordnete der baden-württembergischen Grünen, in ihrem Vortrag, zu dem Sie der Ortsverband Nürtingen von Bündnis 90/Die Grünen ganz herzlich einlädt.

1.10.2015,
19.30 Uhr
Schlosskeller Marbach a.N.

Vortrag und Gespräch "Bio-Tech-Pflanzen?! - Gentechnik durch die Hintertür?

15.9.2015,
12.30 - 15 Uhr
Brüssel, Europäisches Parlament, Raum ASP5E1

„Sounds from Science. Die Risikobewertung von gentechnisch veränderten Organismen (GVOs) aus Sicht nationaler Experten“
RednerInnen: Andreas Heissenberger (Umweltbundesamt, AT), Odd-Gunnar Wikmark (GenØk - Centre for Biosafety, NO, Birgit Winkel (Bundesamt für Naturschutz, DE, Elisabeth Waigmann (EFSA), Dorothée André (DG SANTE)