alt text

Der Löwenanteil der EU-Agrarförderung wird als Hektarzahlung direkt an die landwirtschaftlichen Betriebe ausgezahlt. Wie es historisch dazu kam, was an diesen Subventionen ungerecht ist, und was das für eine GRÜNE europäische Landwirtschaftspolitik bedeutet, untersucht vorliegende Studie.

Weiterlesen

Jahrelange Aufklärungsarbeit zeigt ihre Wirkung: Immer mehr Abgeordnete wollen die Agrarwende. Nur mit knapper Mehrheit konnten die konservativen Kräfte im Agrarausschuss ihre Position durchsetzen. Ihr blindes „Weiter wie bisher, komme was wolle“ sorgt für Ärger quer durch alle Fraktionen. Für die...

Weiterlesen

Der Rat der EU-Landwirtschaftsminister*innen berät heute über die „Grüne Architektur“ der zukünftigen Gemeinsamen Agrarpolitik 2021-2027. Darunter werden alle Umwelt- und Klimaregeln verstanden, an die sich die Landwirte halten müssen, wenn sie GAP-Subventionen beziehen. Maria Heubuch, Mitglied des...

Weiterlesen

Zur heutigen Diskussion der Agrarminister*innen der Bundesländer über Tierexporte in Drittländer kommentiert Maria Heubuch, Mitglied des Landwirtschaftsausschusses des Europäischen Parlaments:

„Eine Lösung der Tierexportproblematik ist überfällig. Das Europäische Parlament hat erst kürzlich...

Weiterlesen

Der Landwirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments hat heute Abend seine Position zur Verordnung über die Finanzierung, Verwaltung und Überwachung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2021 beschlossen. Der Entwicklungsausschuss hatte unter Federführung der Grünen/EFA-Fraktion dazu eine...

Weiterlesen

Die Mehrheit der Abgeordneten des Landwirtschaftsausschusses setzt auf Landwirtschaftspolitik der 60er Jahre und stimmte soeben für den Bericht zu den so genannten strategischen Plänen, einem Vorschlag der Europäischen Kommission für die Reform der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik (GAP). Der...

Weiterlesen

Der Europäische Gerichtshof hat heute geurteilt, dass die Europäische Lebensmittelbehörde EFSA Studien über das Krebsrisiko von Glyphosat veröffentlichen muss. Zur Begründung verwies das Gericht auf das öffentliche Interesse, das schwerer wiegt, als Geschäftsgeheimnisse von Monsanto und Co. Im Fall...

Weiterlesen

Das Europäische Parlament hat heute einen Bericht des Agrarausschusses zu Tiertransporten abgestimmt. Darin wird eine verbesserte und EU-weit einheitliche Kontrolle der Vorschriften, eine Reduktion der Anzahl und Dauer der Transporte und ein Ende von Exporte in Länder, in denen...

Weiterlesen