alt text

Die EU-Regierungen und die Europäische Kommission müssen das Zulassungsverfahren für Pestizide transparenter machen, Entscheidungen auf Grundlage unabhängiger wissenschaftlicher Ergebnisse treffen, Pestizide und Pestizidwirkstoffe strenger auf Schäden für Umwelt und Gesundheit untersuchen und das...

Weiterlesen

Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat bei seinen Einschätzungen der gesundheitlichen Folgen von Glyphosat von Monsanto abgeschrieben, zu diesem Schluss kommen die Autoren der heute vorgestellten Studie "Detailed Expert Report on Plagiarism and superordinated Copy Paste in the Renewal Assessment...

Weiterlesen

Am 19. Dezember sind die Trilog-Verhandlungen zwischen der Europäischen Kommission, dem Europäischem Parlament und dem Europäischen Rat unter der österreichischen Ratspräsidentschaft über den Richtlinienvorschlag „Unfaire Handelspraktiken in der Lebensmittelkette“ zu einem Abschluss gekommen....

Weiterlesen

Auf Antrag der GRÜNEN Fraktion debattiert das Europäische Parlament am 12. Dezember über den Fall des tschechischen Premierministers Andrej Babiš. Babiš sitzt als Regierungschef am Verhandlungstisch für die Reform der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik (GAP). Die Firmengruppe des Milliardärs...

Weiterlesen

Das Zulassungsverfahren für Pestizide wie Glyphosat muss grundlegend reformiert werden, fordert der Abschlussbericht der Berichterstatter Bart Staes (Grüne/EFA) und Norbert Lins (Konservative) des Sonderausschusses für das Zulassungsverfahren für Pestizide (PEST), der soeben mit breiter Mehrheit...

Weiterlesen

Nach der Kontroverse rund um die Verlängerung der Zulassung von Glyphosat richtete das Europäische Parlament auf GRÜNE Initiative einen Sonderausschuss zum EU-Zulassungsverfahren für Pestizide ein. Der PEST-Sonderausschuss sollte unter anderem prüfen, ob Agrarkonzerne die wissenschaftliche...

Weiterlesen

Die Grünen/EFA-Fraktion verklagt das Europäische Parlament vor dem Europäischen Gerichtshof, weil der Präsident des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani, und die Fraktionsvorsitzenden der Konservativen, Sozialdemokraten und Liberalen eine Abstimmung über einen Untersuchungsausschuss zu...

Weiterlesen

Am Montag, den 26. November beraten die europäischen Außen- und Entwicklungsminister*innen über die zukünftigen Beziehungen zwischen Afrika und Europa. Dazu kommentiert die Abgeordnete des Europäischen Parlaments und Sprecherin für Entwicklungspolitik der Grünen/EFA-Fraktion, Maria Heubuch:

...

Weiterlesen