alt text

Der Europäische Gerichtshof hat heute geurteilt, dass die Europäische Lebensmittelbehörde EFSA Studien über das Krebsrisiko von Glyphosat veröffentlichen muss. Zur Begründung verwies das Gericht auf das öffentliche Interesse, das schwerer wiegt, als Geschäftsgeheimnisse von Monsanto und Co. Im Fall...

Weiterlesen

Das Europäische Parlament hat heute einen Bericht des Agrarausschusses zu Tiertransporten abgestimmt. Darin wird eine verbesserte und EU-weit einheitliche Kontrolle der Vorschriften, eine Reduktion der Anzahl und Dauer der Transporte und ein Ende von Exporte in Länder, in denen...

Weiterlesen

Der Entwicklungsausschuss des Europäischen Parlaments hat heute mit großer Mehrheit drei Stellungnahmen zu den Auswirkungen der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik (GAP) auf die Entwicklungsländer verabschiedet. Mit Blick auf die derzeit laufenden Verhandlungen um eine Reform der GAP wird dabei...

Weiterlesen

Die heute vorgestellte Studie „Towards a Common Food Policy for the EU“ des Internationalen Experten-Komitees „International Panel of Experts on Sustainable Food Systems“ (iPES-Food) kritisiert, dass die Gemeinsame Europäische Agrarpolitik (GAP) den Herausforderungen des Klimawandels und in der...

Weiterlesen

Die EU-Regierungen und die Europäische Kommission müssen das Zulassungsverfahren für Pestizide transparenter machen, Entscheidungen auf Grundlage unabhängiger wissenschaftlicher Ergebnisse treffen, Pestizide und Pestizidwirkstoffe strenger auf Schäden für Umwelt und Gesundheit untersuchen und das...

Weiterlesen

Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat bei seinen Einschätzungen der gesundheitlichen Folgen von Glyphosat von Monsanto abgeschrieben, zu diesem Schluss kommen die Autoren der heute vorgestellten Studie "Detailed Expert Report on Plagiarism and superordinated Copy Paste in the Renewal Assessment...

Weiterlesen

Am 19. Dezember sind die Trilog-Verhandlungen zwischen der Europäischen Kommission, dem Europäischem Parlament und dem Europäischen Rat unter der österreichischen Ratspräsidentschaft über den Richtlinienvorschlag „Unfaire Handelspraktiken in der Lebensmittelkette“ zu einem Abschluss gekommen....

Weiterlesen

Auf Antrag der GRÜNEN Fraktion debattiert das Europäische Parlament am 12. Dezember über den Fall des tschechischen Premierministers Andrej Babiš. Babiš sitzt als Regierungschef am Verhandlungstisch für die Reform der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik (GAP). Die Firmengruppe des Milliardärs...

Weiterlesen